Vielleicht haben Sie in letzter Zeit von «Mietstreiks» gesprochen, sei es in Form eines In-Blattes, das in Ihren Briefkasten geworfen wurde, oder in Form der mehr als 17.000 Personen, die eine Petition unterzeichnen, um die Miete kollektiv zu stoppen, und zitieren: Ich war immer ein verantwortungsvoller und vertrauenswürdiger Mieter. Ich habe meine Miete immer pünktlich bezahlt und meine Unterkunft und Umgebung sauber gehalten. Aus dem, was ich weiß, kann es ziemlich teuer sein, neue potenzielle Mieter zu finden, sie zu überprüfen und Hintergrundprüfungen durchzuführen. Darüber hinaus glaube ich, dass die Vermietung meiner Einheit zum aktuellen Preis erhebliche Investitionen in die Renovierung erfordern würde. Schließlich, wenn Sie andere Ideen haben, wie wir diese Arbeit machen können, lassen Sie es mich wissen. Du warst schon immer ein guter Vermieter und ich liebe meine Wohnung und möchte sie idealerweise weiter mieten. Verwenden Sie diesen Musterbrief und senden Sie ihn per E-Mail oder senden Sie ihn als E-Mail. Was auch immer Sie entscheiden, achten Sie darauf, eine Kopie für sich selbst zu speichern. Wenn Ihr Vermieter mit einer Antwort zurückkommt, erhalten Sie alles schriftlich.

Wenn sie bereit sind, die monatliche Miete zu senken, lassen Sie sie einen einfachen Nachtrag entwerfen, der den neuen Mietpreis angibt. Ich bin am [Leasing-Startdatum] in meine Einheit eingezogen und mein Mietvertrag endet am [Leasing-Enddatum]. Mir wurde darauf aufmerksam, dass seit letztem Jahr die durchschnittlichen Mietpreise für [Ihr Apartmenttyp, z.B. Studio, Ein-Zimmer-Wohnungen usw.] um [Betrag oder Prozentsatz der Erhöhung] gesunken sind. Wenn Sie sich Ihre Miete wegen des Coronavirus-Ausbruchs nicht leisten können, sollten Sie eine E-Mail senden oder Ihren Vermieter per E-Mail an uns senden. Rechtlich sind Sie noch Miete schulden, aber Ihr Vermieter kann bereit sein, Kompromisse einzugehen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Rechnungen zu bezahlen, können Sie versuchen, Ihren Vermieter um eine vorübergehende Mietminderung zu bitten. Die meisten Vermieter sind sich sehr wohl bewusst, dass sie nicht immun gegen die Auswirkungen eines globalen wirtschaftlichen Abschwungs sind und in den meisten Fällen lieber ein stabiles Einkommen behalten, auch wenn es niedriger als normal ist, als zu versuchen, ihre Immobilie in einer Pandemie wieder zu vermieten! Die Aushandlung niedrigerer Mieten könnte einfacher sein, als Sie denken, und wir stellen Ihnen einen Musterbrief zur Verfügung, den Sie verwenden können, wenn Sie das Gespräch mit Ihrem Vermieter beginnen.

Holen Sie sich Ihre Miete auf einen Preis, den Sie sich mit diesem Musterbrief leisten können, den Sie Ihrem Vermieter geben können Wenn Sie nicht finanziell von COVID-19 betroffen sind, dann sollten Sie aller Wahrscheinlichkeit nach weiterhin Ihre Miete wie üblich in voller Höhe pünktlich bezahlen. Wenn Sie jedoch einer der vielen Australier sind, die ihr Einkommen reduziert haben, oder einen Rückgang der Arbeitszeit erlebt haben oder insgesamt arbeitslos geworden sind, dann haben Sie das Recht, sich an Ihren Vermieter zu wenden, um eine Mietminderung zu erreichen. Schließlich wüsste ein vernünftiger Vermieter, dass es finanziell besser wäre, kurzfristig weniger Miete im Austausch für einen glücklichen, langfristigen Mieter zu akzeptieren, als eine leerstehende Immobilie, die während einer Pandemie schwer zu besetzen sein könnte. Ich freue mich auf Ihre Antwort und werde Sie regelmäßig über Änderungen meiner Situation auf dem Laufenden halten. Ich werde im nächsten Monat in Kontakt sein, um zukünftige Mietzahlungen zu besprechen. Es ist auch erwähnenswert, dass Vermieter, die Mieteinnahmen verlieren, in der Lage sein werden, ihre Hypothekenrückzahlungen um bis zu sechs Monate zu verschieben, im Rahmen von Unterstützungsmaßnahmen für Kreditnehmer, die von den Großbanken Anfang dieses Monats angekündigt wurden. Unabhängig vom Grund, warum Sie eine niedrigere Miete aushandeln müssen, kann eine Mietminderung auch Ihrem Vermieter zugute kommen. Unten haben wir einen Musterbrief verfasst, den Sie verwenden können, wenn Sie Ihren eigenen Vermieter um eine Mietminderung bitten. Erwägen Sie, Ihre Argumentation einzuschließen, ob es an COVID-19 oder etwas anderem liegt, nur wenn Sie diese Informationen bequem mit Ihrem Vermieter teilen. Sie sind rechtlich nicht verpflichtet, Ihre Argumentation zu teilen, aber wenn Sie denken, dass es Ihrem Vermieter helfen wird, Ihre Situation besser zu verstehen, fühlen Sie sich frei, sie aufzunehmen. [Sie können entweder verlangen, dass alle Mietzahlungen bis nach der Krise oder eine Reduzierung erlassen werden. Wenn Sie eine Mietminderung verlangen, sollten Sie herausfinden, was Sie sich leisten können, in den nächsten 3-6 Monaten in Miete zu zahlen, sobald Sie Ihre grundlegenden Bedürfnisse wie Nahrung und Medizin erfüllt haben.