7. Verwenden von Lavendel, um Alkohol zu aromatisiert. Lavendel ist nicht nur ein Fremder in den meisten Küchen, es ist auch selten in der Bar. Wenn Lavendelblüten mit Alkohol durchtränz sind, werden die ätherischen Öle aus den Knospen extrahiert und in den Alkohol einträglich. Ein Besucher unseres Hofes im letzten Jahr sagte, dass er Zweige lavendel in eine Gin-Flasche gelegt und dann legt die Flasche in den Gefrierschrank für Sommergetränke. Er schwört, dass die Kombination von Gin und Lavendel machen eine absolut fabelhafte Gin und Tonic! Ein Zweig Lavendel in einem Martini mit einem Hauch von Zitrone ist eine weitere faszinierende Synergie. Leidenschaftlich über Lavendel? Gehen Sie über das Wachsen und Basteln mit diesem schönen Kraut bis zum Kochen mit Lavendel. Dieses vielseitige Kraut bringt einen süßen blumigen Geschmack zu Desserts und Getränken, und es fügt auch eine gerade richtige Kräuternote zu herzhaften Gerichten hinzu. Die Wahl Lavendel zum Kochen hängt ein wenig von den Rezepten, die Sie zubereiten möchten und viel auf die natürlichen Aromen in verschiedenen Arten von Lavendel. Der Anbau von Lavendel zum Kochen erfordert keine besondere Behandlung, außer Sie müssen sicherstellen, dass Sie keine Pestizide oder andere Chemikalien auf Ihre Pflanzen auftragen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie, da eine der Verwendungen für Lavendel ist als Insektenschutzmittel, aber wenn Ihr Lavendel wächst neben anderen Stauden, die Sie systemische Pestizide anwenden, dann Kochen mit Lavendel ist außerhalb der Grenzen. Um mit Lavendel zu kochen, hilft es zu verstehen, welche Lavendelsorten in der Küche funktionieren. Englischer Lavendel (Lavandula angustifolia) ist ein standard kulinarischer Lavendel, der einen süßlich würzigen Geschmack zu den Gerichten bringt.

Die Sorten von englischem Lavendel funktionieren auch gut in der Küche – `Munstead` und `Lavender Lady` Blumen haben Aromen ähnlich wie englische Lavendel. `Hidcote` Englischer Lavendel (Lavandula angustifolia `Hidcote`) bietet Blüten mit einem reicheren lila Farbton und einem fruchtigeren Geschmack. Wenn Sie sich in das Kochen mit Lavendel verlieben, sollten Sie versuchen, zu finden und wachsen `Rosea` englischen Lavendel (Lavandula angustifolia `Rosea`). Seine hübschen rosa Blüten haben einen süßeren, fast bonbonartigen Duft und Geschmack. Die weißen Blüten von `White Ice` (Lavandula angustifolia `White Ice`) bringen einen ähnlichen Geschmack wie Desserts und Sirupe. Kochen mit Lavendel ist eine jahrhundertealte Praxis, die aus dem Mittelalter stammt. Beim Kochen mit Lavendel, werden Sie die Blumen und jungen Blätter in den meisten Vorbereitungen verwenden, obwohl Sie gehackte ältere, härtere Blätter in Marinaden schlüpfen können. Sie können Blüten und Blätter frisch, getrocknet oder frisch gefroren verwenden.