Hier kommt Chainlink ins Spiel – es will dieses wichtige Problem lösen. Es ermöglicht intelligente Verträge mit der breiteren Welt außerhalb von Blockchains verbunden werden. Infolgedessen können diese Verträge Fiat-Währungen (jede Währung, die als gesetzliches Zahlungsmittel gilt, z. B. USD) handhaben und alle wichtigen Daten im Blick behalten. Verbinden Sie smarte Verträge ganz einfach mit den Datenquellen und APIs, die sie zum Funktionieren benötigen. Das Lebensmittelpaket kann zurückverfolgt und in die Lieferkette verfolgt werden, von landwirtschaftlichen Betrieben über ein Lebensmittelverarbeitungsunternehmen bis hin zum Händler, dem Distributor für den gesamten Verkäufer und dem gesamten Verkäufer an den Einzelhändler. Es ist möglich mit Hilfe von Barcode, QR-Code oder RFID-Tag auf jeder Box von Lebensmitteln. Die Blockchain kann leicht mit den Identitäten umgehen und regeln, wer Zugang zu den Informationen hinter jedem Produkt erhält.

Jede Schachtel Fleisch enthält einen RFID- oder QR-Code, der Informationen darüber liefert, und es ist möglich, dieses Tier und seinen gesamten Produktionsprozess von der Geburt bis zur Fleischverarbeitung zu verfolgen, wie in Abbildung 12 dargestellt. Die Reederei liefert Echtzeitdaten von ihren Lieferwagen über ihre IoT-Plattform, die sowohl für den Versender als auch für den Empfänger zugänglich sind. Diese Daten werden auch durch einen Smart Contract in bestimmten Intervallen auf der Blockchain aktualisiert. Verbesserte Datengenauigkeit – die von Chainlink bereitgestellten Daten sind viel genauer als die vorherige Einzel-Oracle-Methode. Warum? Nun, alle Daten werden durch viele verschiedene Orakel ausgeführt. Jeder schaut es sich an, dann bietet er seine eigene Antwort auf Fragen, etc. Es ist ein mehrere Köpfe sind besser als ein Szenario; die Informationen werden von allen Orakeln vereinbart, so dass der Vertrag immer genaue Daten erhält. Um dies zu bekämpfen, hat Chainlink ein dezentrales Orakelnetzwerk geschaffen.

Dies bietet den Nutzern die beste Sicherheit und stellt sicher, dass die Verträge sicher und manipulationssicher bleiben. Die Idee ist relativ einfach; Sie verwenden mehrere Chainlink-Orakel, anstatt sich auf eines zu verlassen. Ähnliche Praktiken gehen auch heute noch weiter[2], von Beispielen wie Umschlägen bis hin zu sorgfältig gestalteten Verpackungen für Gehaltsabrechnungen. Im modernen Vertragsrecht ist es üblich, jede Seite eines Vertrages einzeln paraphiert und nummeriert zu sehen, so dass jede Ergänzung oder Entfernung von Seiten erkannt werden kann. In der Zwischenzeit haben die meisten Prüfungen eine Vielzahl von Funktionen, um Manipulationen und Duplizierungen zu besiegen (diese werden oft auf der Rückseite des Schecks aufgeführt). Wir sind von der Bedeutung von Middleware-Lösungen überzeugt und es war großartig zu beobachten, wie sich das Chainlink-Projekt vom ersten Konzept zu einem vollständig ausgeführten und dringend benötigten Tool entwickelt hat, das die Nützlichkeit von Smart Contract Blockchain-Plattformen unendlich erweitert. Von hier aus nimmt das Chainlink-Netzwerk diese Anfragen entgegen und verwandelt sie in Verträge, die mit Orakeln abgeglichen werden, die als die geeignetsten für Sie gelten. Sie können Chainlink für die folgenden Vertragsarten verwenden: Der Hauptzweck dieser Arbeit besteht darin, die traditionellen Supply Chain Management-Praktiken mit der Blockchain zu verschmelzen, um ein Lebensmittelpaket von Farm zu Gabel mit eindeutiger Identität für jedes Lebensmittelpaket zu verfolgen und es für die Arbeiter unkompliziert zu halten.