Als Projektmanager müssen Sie in der Lage sein, effektiv mit Vertragsmanagern, Einkaufsprofis und Subunternehmern zusammenzuarbeiten, um wichtige Ziele zu erreichen. Da Verträge in einem immer komplexeren Umfeld entwickelt werden, einschließlich der zunehmenden Nutzung von vertraglich vereinbarten Lieferungen und Dienstleistungen in der gesamten Regierung und Industrie, ist ein solides Verständnis des Vertragsverfahrens von entscheidender Bedeutung und kann Ihnen einen Vorteil verschaffen, ob Sie auf der Seite des Käufers oder Verkäufers stehen. Die Vertragsschließung ist die unbekannteste Phase des Beschaffungsprozesses, aber wenn sie effizient und effektiv durchgeführt wird, kann sie die Interessen der Regierung schützen und erhebliche Dollars für die Programmprioritäten des laufenden Jahres freisetzen. Dieser praktische, zweitägige Kurs schafft ein optimales Gleichgewicht zwischen Theorie und Praxis, indem er die regulatorischen Grundlagen für den Vertragsabschlussprozess vorstellt und die Teilnehmer dann über die Theorie hinaus zu einer realen Perspektive auf die Herausforderungen bringt, tatsächlich Closeout zu machen. Verdiener des Negotiation for Project Managers Badge sanieren eine effiziente und effektive Methodik für die Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen – um während der gesamten Projektlaufzeit effektiv mit Anbietern, Auftragnehmern, Stakeholdern, Kunden und Teammitgliedern zu verhandeln. Sie sind in der Lage, sich selbst, ihre Emotionen und Beziehungen zur anderen Partei zu verwalten, um vernünftige Vereinbarungen zu erzielen. Verhandlungen sind eine unschätzbare Fähigkeit für jeden Projektmanager. Sie verhandeln nicht nur Vereinbarungen mit Kreditoren und Auftragnehmern, sondern müssen während der gesamten Projektlaufzeit effektiv mit Stakeholdern, Kunden und Teammitgliedern verhandeln. Die Kostenschätzung ist eine grundlegende, aber herausfordernde Aufgabe für Vertrags- und Projektmanager. Die Teilnehmer erhalten Eine Anleitung zum Kostenschätzungsprozess, den Prinzipien und Verfahren auf der Grundlage von Best Practices und dem GAO Cost Estimating and Analysis Guidebook. Darüber hinaus lernen sie Schritt-für-Schritt-Prozess für die Entwicklung präziser und realistischer Projektkostenschätzungen, die der Kontrolle von Kunden und Management standhalten und eine Basis für eine strenge Finanzkontrolle bilden.

Sie werden auch lernen, wie Sie Risiken und Unsicherheiten in ihre Schätzungen einbeziehen, Bereichsschätzungen bereitstellen und den Kostenschätzungsprozess während des gesamten Projektlebenszyklus steuern können. Diejenigen, die neu im Contracting sind, werden ein breites, umfassendes Verständnis der Umwelt erlangen, in der sie tätig sind. Sie entwickeln professionelle Fähigkeiten, um Geschäftsentscheidungen zu treffen und andere Mitglieder des Akquisitionsteams beim Erfolg bei der Erfüllung der Kundenbedürfnisse zu beraten.